Fotoalbum

In einem Fotoalbum bewahren wir unsere liebsten Fotoschätze auf – zumindest war das eine zeitlang so, bevor digitalisierte Fotoalben, Galerien im Internet und externe Speicherplatten die Überhand nahmen.

Aber auch in den ganz klassichen Alben mit weissen oder schwarzen Seiten zum Einkleben und Beschriften der Schätze sind unsere Fotos geschützt und immer griffbereit.

Fotoalbum mit Holzeinband

Natürlich spreche ich mich nicht frei davon, keine Fotoalben auf meinem Laptop zu haben.. davon habe ich eine ganze Menge! Ich finde es aber einfach zauberhaft, ein echtes Album in die Hand zu nehmen und blättern zu können. Das ist die klassisch, altmodische Variante – aber ich liebe sie.

Ganz besonders gefallen mir Fotoalben aus Holz

Vor Kurzem habe ich ein Fotoalbum zum Thema “Hochzeit” bearbeitet.

Gerade bei dieser Festlichkeit sollte das Brautpaar nicht für Fotos zuständig sein und man hofft sicherlich, dass auch die Gäste den ein oder anderen schönen Moment knipsen. Umso toller ist es, wenn man sich hinterher alle Bilder in Ruhe anschauen kann und bei dem ein oder anderen Schnappschuss überrascht ist oder einfach lachen muss, dass jemand diese Sekunde festgehalten hat.

Die Holzalben werden ausschließlich aus skandinavischem Buchenholz gefertigt. Sichtbare Jahresringe und Astlöcher sind sehr wohl gewollt und erzählen ihre eigene Geschichte. Die Scharniere sind handgeschmiedete Einzelstücke mit antiker Optik. Damit bilden diese Holzeinbände einen schönen Rahmen für Fotoalben zum Festhalten der wertvollsten Erinnerungen.

Interessante Details:

  • Fotoalbum & Branding – mit Liebe in Handarbeit
  • Größe Einband: 32 x 25 cm
  • Innenseiten: 29,7 x 21 cm (DIN A4)
  • Beschlag: geschmiedetes Messing mit Patina behandelt (auf “alt” gemacht)
  • Scharniere verbunden mit Nieten (Kupfer)
  • 25 Blatt getrennt mit weißem Seidenpapier (zum Schutz der Bilder)