Glückspost

Mir ist seit langer Zeit aufgefallen, dass Menschen wenig lächeln. Vermutlich ist einfach jeder zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Was aber auch einfach sehr schade ist! Dem alten Herren über die Straße helfen oder der Mutti von nebenan den Einkauf in den 3. Stock tragen, weil sie 4 kleine Kinder beaufsichtigen muss – auch solche Dinge verbinde ich mit einem Lächeln.

Wie ist es für dich, wenn dich ein wildfremder Mensch für einen kurzen Augenblick anlächelt? – Mir erwärmt es die Seele.

“Ich schenke dir ein Lächeln”, so heißt die Bewegung im Internet, die derzeit durch alle Kanäle und sogar durch die reale Welt fegt.

Einfache Post-its, Karteikarten und Postkarten werden hübsch gestaltet um der Menschheit ein Lächeln zu schenken. Hier und da reicht sogar nur ein Smiley auf einem Stück Papier.

Ich bin ganz frech auf diesen Zug aufgesprungen und habe mich angeschlossen.

Egal wo du gerade bist und ganz egal, was du gerade tust – irgendwo wartet ein Kärtchen auf dich. Halte die Augen auf, einige sind wirklich gut versteckt. Andere findest du an Bäumen, Zäunen, Briefkästen, zwischen den Orangen vom Tante Emma Laden, im Fahrstuhl, in Regalen..

Meine “Lächeln”-Karten findest du im Kreis Gütersloh. Ich stecke sie gern an Windschutzscheiben, befestige sie an Fahrrädern, klebe sie an Parkbänke ..
.. und wenn ich ganz mutig bin, dann überreiche ich sie auch persönlich!

Solltest du mal eine finden, darfst du deine Freude gern mit mir und allen anderen teilen. Du findest uns über Facebook und Instagram mit dem Hashtag (#) #ichschenkedireinlächeln .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.